Skip to content

Machos, geht sterben!–Oder: Das habt ihr nicht verdient!

August 12, 2011

Vor ein paar Minuten haben ein Kumpel von mir und ich uns einen kleinen Spaß erlauben wollen und dachten uns, wir verarschen mal so ein paar Leute in kostenlosen Chats. Gesagt, getan, wir haben uns mit weiblich anmutenden Nicks in einen solchen Chat eingeloggt und wollten zum Spaß ein bisschen rumflirten und eben notgeile Vollidioten verarschen, die nachts um eins noch in solchen Chatgrotten rumdümpeln. Aber der Spaß sollte unser beider Welten erschüttern.

Wir waren kaum da und hatten ein bisschen übertrieben femininen Scheiß geschrieben, da fingen viele auch schon an, uns etwas unbehände anzuflirten. Das war ja auch noch kein Ding, aber richtig hart wurde es, als man begann, uns privat anzuschreiben. Noch nie war uns eine solch plumpe, entwürdigende und aggressive Anmache untergekommen. Man versuchte nötigend und drängeln an unsere MSN-Adressen zu kommen und bedrängte uns auf wirklich beleidigende Art und Weise. Das welterschütternde daran war, zu erkennen, wie man als Frau jeden Tag online (und wahrscheinlich auch im echten Leben) behandelt wird und wie dämliche Flirtversuche wirklich anfühlen. Von außen betrachtet sieht das wesentlich harmloser aus, als es ist (das ist jetzt der Versuch, zu beschreiben, wie verstört wir gerade sind! Ohne scheiß, wir kommen grad gar nich klar!)

Diese Erfahrung, die als Spaß begann hat uns beiden wirklich die Augen geöffnet! Ich spreche im Namen von uns beiden, wenn ich sage, dass wir euch Frauen schon immer als Inbegriff von allem Schönen in der Welt bewundert haben. So etwas habt ihr nicht verdient! Ich möchte mich in Namen aller Männer, die ihr Blut noch im Kopf haben wirklich entschuldigen! Ich fand den Spruch “Männer denken nur mit ihrem Schwanz” ehrlich gesagt immer etwas beleidigend, aber where there is smoke, there is fire… und dieses Feuer habe ich mir heute Abend angesehen, wenn auch nur kurz.

Ich für meinen Teil bewundere euch nun noch mehr. Allein dafür, dass ihr es schafft, solchen Arschgeigen jeden Tag zu widerstehen, ohne bleibende Schäden davonzutragen. Ehrlich, ich verneige mich tief vor euch! Bleibt stark! Es gibt auch noch solche Männer wie mich (ich bin ja zum Glück nicht mehr auf dem Markt), die euch nicht als laufende Vaginas sehen! Und an alle Männer da draußen: bitte nehmt euch einen Moment und denkt mal darüber nach, was eure Freundin, euer Flirt oder einfach eine gute Bekannte von euch jeden Tag mitmacht wenn sie allein nur auf die Straße oder in Facebook on geht. Und wenn ihr das nächste mal mit einer Frau redet oder sie anflirtet (vor allem, wenn ihr sie anflirtet) behandelt sie mit Respekt! Vergesst diesen ganzen aggressiven Flirtquatsch! Hört auf zu drängen! Sucht nicht dauernd überflüssigen und nervigen Körperkontakt, nur, weil euch innerlich (oder auch physisch) einer abgeht! Ihr redet mit einem Menschen! Und nachdem ich jetzt die Männer genannt habe, möchte ich noch ein Wort an das dritte Geschlecht richten: die Matchos. Für alle, die diesen Post nur kopfschüttelnd wegklicken, weil sie “ja sowieso die größten und geilsten sind und jede kriegen”: geht sterben, ihr Arschgeigen!

From → Uncategorized

One Comment
  1. mariposa permalink

    Wie wahr wie wahr… Tatsächlich wird die Hemmschwelle zwischen Internet und Realität immer geringer….
    Sollte mehr Männer wie dich geben

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: